Alle Blicke auf Kopenhagen
Trouble viewing? View online.
Design Hotels
Press Release
Alle Blicke auf Kopenhagen 
Nobis Hotel Copenhagen eröffnet im September 2017
Berlin, 29. Juni 2017Das Im September 2017 ist es soweit! Die familiengeführte schwedische Hotelkollektion Nobis Hospitality Group eröffnet ihr erstes Haus außerhalb Schwedens. Das Nobis Hotel Copenhagen wird mit seinem zeitgemäßen Luxuskonzept und Design an Kopenhagens Prime Location überzeugen. Das historische Gebäude, einst das „Königlich Dänische Konservatorium für Musik“ liegt im Herzen der dänischen Hauptstadt. www.designhotels.com/nobis-hotel-copenhagen

 

Nobis Hotel Copenhagen – ein Kleinod für Designliebhaber

 

Das Nobis Hotel Copenhagen verfügt über 77 Zimmer, inklusive vier Suiten, und erstreckt sich auf über 5.500 qm im 1903 errichteten Gebäude. Das Haus wurde vom Architekten Martin Borch, im Dienste der königlichen Familie von 1903 bis 1923, als erstes Gebäude in der Hauptstadt aus Beton erbaut. Eine Superior Suite wird große Teile des zweiten Stocks belegen, während zwei Suiten in der obersten Etage den Charme eines privaten Apartments versprühen – dem eigenen Fahrstuhl und Blick über die Dächer Kopenhagens sei Dank. Für Entspannung nach einem erlebnisreichen Tag in der Stadt ist im gemütlichen Spa-Bereich mit Plunge Pool, Fitnessraum und Relax Lounge gesorgt.

 

Nach dem Nobis Hotel in Stockholm wird das Haus in Kopenhagen als zweites Nobis Hotel zu dem Flagship der Nobis Hospitality Group avancieren. Wie auch im Schwesterhotel zeichnet der schwedische Star-Architekt Gert Windgårdh and Windgårdhs verantwortlich für das Design. Zeitlos und elegant werden die Zimmer und öffentlichen Bereiche, der gewisse Blick fürs Detail wird nicht fehlen, jedoch frei von traditionellen luxuriösen Spielereien. Der Fokus liegt auf dänischen Klassikern und nordischer Avantgarde. Ein individueller, auf den Punkt gebrachter Service versteht sich im Nobis Hotel Copenhagen von selbst.

 

Ein Treffpunkt für Hotelgäste und Kopenhagener gleichermaßen sind die Bar und Lounge sowie das Restaurant Niels. Es verfügt über 80 Sitzplätze und ist zudem über einen separaten Eingang zu erreichen. Chefkoch Jeppe Folder, in der lokalen Restaurantszene kein Unbekannter und Gewinner des Bocuse d’Or, wird auf seiner Karte das Beste der nordischen kulinarischen Traditionen zu einem modernen Menü verfeinern. Im Restaurant wird der dunkelblaue Holzboden im interessanten Kontrast zu dem typisch dänisch-hellen Mobiliar stehen. Porzellan, Gläser, Silber, Tischtextilien und weitere Details wurden mit größter Sorgfalt ausgesucht und spiegeln klassisches und zeitgenössisches, dänisches Design wider.

 

Lage 

 

Das Nobis Hotel Copenhagen besticht durch seine Lage in der dänischen Metropole, zwischen dem Zentrum von Vesterbro und Tivoli Gardens. Während die Ny Carlsberg Glyptotek direkter Nachbar des Hotels ist, sind es nur wenige Gehminuten zum belebten Rådhuspladsen (Rathausplatz), dem Nationalmuseum und dem „Danish Design Center“.
Der Flughafen Kopenhagen-Kastrup ist rund 14 Kilometer entfernt und mit dem Auto in rund 20 Minuten erreichbar. 

 

View more
INFORMATIONEN FÜR DIE REDAKTION

 

Um Bilder zu dieser Mitteilung direkt herunterzuladen, klicken Sie hier.

 

Für weitere Bilder in hoher Auflösung und mehr Informationen über unsere Mitglieder Hotels, registrieren Sie sich im Design Hotels™ Newsroom www.designhotels.com/press.

 

Über die Community können Sie sich auf unserem Blog auf dem Laufenden halten: www.designhotels.com/mycommunity/blog

 

Ihr Ansprechpartner bei Design Hotels™:
Kai Simon, Head of PR
k.simon@designhotels.com
Tel.: +49 (0)30-8849400-30

 

Hotelreservierungen sind unter www.designhotels.com möglich oder unter der jeweiligen, kostenfreien Design Hotels™ Telefonnummer www.designhotels.com/toll-free-numbers.

 

ÜBER DESIGN HOTELS™
Design Hotels™ vermarktet eine handverlesene Kollektion von über 290 inhabergeführten Hotels weltweit. Diesen Häusern bietet Design Hotels™ eine internationale Plattform sowie umfangreiche Dienstleistungen von Positionierung, Vermarktung und Vertrieb bis zu Maßnahmen zur Umsatzoptimierung. Als Teil eines weltweiten kreativen Netzwerks sorgt Design Hotels™ außerdem kontinuierlich für Innovation und Austausch – in der Community, zwischen Gästen und Visionären aus anderen Branchen.

 

Kein Hotel bei Design Hotels™ gleicht dem anderen. Jedes besticht durch seinen Charakter, seine Geschichte und die Art und Weise, wie es sich in seine Umgebung einfügt. Alle Häuser verbindet ihre Einzigartigkeit. Sie alle sind geprägt von den Persönlichkeiten ihrer Macher, den Originals. Hoteliers, Designer und Kreativen. Erst ihre Leidenschaft macht aus guten Ideen besondere Erlebnisse.

 

Design Hotels™ wurde 1993 von CEO Claus Sendlinger gegründet. Hauptsitz der Gesellschaft ist Berlin, weitere Büros befinden sich in London, Barcelona, New York und Singapur. Das Unternehmen ist im Freiverkehr der Börse München (m:access) notiert.

 

Im November 2015 fiel der Startschuss für die Zusammenarbeit von Design Hotels™ und Starwood Preferred Guest (SPG®), die Mitgliedshotels eine größere und gleichzeitig selektivere Reichweite ermöglicht und der Design Hotels™- Community Zugang zu den Vorzügen des führenden Bonuspogramms der Branche verschafft. SPG® Mitglieder können in teilnehmenden Design Hotels™-Mitgliedshotels sowohl Starpoints sammeln, als auch einlösen. Als eines der drei führenden Treueprogramme von Marriott International bietet SPG seinen Mitgliedern die Möglichkeit ihr persönliches Konto mit denen von Marriott Rewards® und The Ritz-Carlton Rewards® zu verknüpfen, den Elite-Status zu erreichen und unlimitiert Punkte zu übertragen.
www.designhotels.com
www.designhotels.com/original-experiences

 

twitter facebook instagram instagram
© Design Hotels™ 2016